Unsere touristischen Partner

Affenzoo & Dschungelimbiss

In Jocksdorf sind die Affen los... In unserem Zoo, der täglich ab 10 Uhr geöffnet ist (nur donnerstags ist Ruhetag) können Sie über 100 Tiere in 20 Arten beobachten. 7 verschiedene Affenarten, immer mit Jungtieren, tummeln sich in weiträumigen Gehegen. Bei regnerischem Wetter und im Winter können Sie einen Teil der Tiere hinter Glas vom dicht bewachsenen Tropenhaus aus, mit 55 Sitzplätzen, anschauen. weiter


Alles ums Ei – sorbisch und weltweit

Unser Erlebnishof bietet unseren großen und kleinen Besuchern einen interessanten Einblick in das sorbische "Eier-Handwerk". Sie erwarten die skurrilsten Eierkunstwerke von humorvoll und einmalig bis hin zu edel und preisgekrönt. weiter


Auf den Spuren Lausitzer Ziegel und Feldbahnen

Die Tradition des Ziegelbrennens in Klein Kölzig reicht weit in das 19. Jahrhundert zurück. Nachdem seit 1840 die ersten kleinen privaten Ziegeleien entstanden, errichtete 1892/94 die Aktiengesellschaft Großer Kurfürst Berlin eine Ziegelei in Klein Kölzig. 1920 wird für den Tontransport eine Feldbahn in Betrieb genommen, welche eine Länge von 4,5 km hatte. weiter


Aussichtsturm am Felixsee

Unweit von Bohsdorf befindet sich am Felixsee ein interessanter Aussichtsturm. Der Turm, der aus einer Holz-Stahlkonstruktion besteht, wurde im Oktober 2004 eingeweiht. Bei guten Sichtverhältnissen garantiert das Bauwerk mit seiner Höhe von 36 m einen beeindruckenden Ausblick auf die Umgebung. Insgesamt drei Plattformen in den Höhen 4,5 m, 7,5 m und 30 m stehen dem Besucher zur Verfügung. Zahlreiche Informationstafeln auf der ersten und zweiten Plattform informieren über die Region und die geologische Geschichte. weiter


Bootstouren - auf dem Schöps und der Spree

Einen abenteuerlichen Ausflug mit dem Schlauchboot verspricht das "Team Ruhlmühle". Unterstützt durch die Strömung und natürlich durch eigene Muskelkraft, führen verschiedene Bootstouren auf der Spree zum "Festplatz an der Ruhlmühle". weiter


Das Niederlausitzer Heidemuseum heißt Sie Willkommen

Das Niederlausitzer Heidemuseum im Schloss Spremberg zählt zu den größten Museen im Süden des Landes Brandenburgs. In den Ausstellungen wird die Beziehung von Mensch, Landschaft und Kultur in der vom Braunkohlenabbau geprägten Region in anschaulicher Weise verdeutlicht.  weiter


Der kleine Hofladen

Wir sind ein kleines Familienunternehmen mit einem Bauernhof aus dem idyllischen Hornow.
Seit dem Jahr 2002 bieten wir unsere Produkte auf den Märkten der Region an und zwei Jahre später eröffneten wir unseren Hofladen. weiter


Der Laden

Der Laden - Wandeln Sie auf den Spuren von Erwin Strittmatter Lassen Sie sich zu den Stätten seiner Kindheit und Jugend in der Heide entführen. Hören Sie die Ladenklingel, schauen Sie sich die „Woage", das Glücksrad und vieles mehr im „Loaden" an. Er wurde berühmt vor allem durch die Laden-Trilogie, aber auch durch „Ochsenkutscher", Strittmatters erstem Roman, dessen Held genau wie Esau Matt ein „Bohsdorfer Kind" war. weiter


Die Museumsscheune Bloischdorf

Das Museum hat seinen Sitz in der rekonstruierten Historischen Gutsscheune aus dem Jahre 1880. Der inhaltliche Schwerpunkt des Museums bezieht sich auf die Geschichte und Kultur der Dorfbevölkerung in der Niederlausitz, insbesondere auch der sorbischen, im Zeitraum des 18. bis 20. Jahrhundert bereichert durch wechselnde Sonderausstellungen und Veranstaltungen. weiter


Hotel "Zur Wildtränke"

Ein Höhepunkt für Ihren Ausflug - Gutes Essen und idyllische Lage In landschaftlich schöner und ruhiger Umgebung am Rande von Spremberg liegt der ehemalige Bauernhof, der heute als gemütliche Gaststätte mit Hotel seine Gäste erwartet. Das umgebende Wildgehege von ca. 11 ha beherbergt ca. 120 Stück Dam- und Muffelwild, Nandus, ungarische Wollschweine und Zwergziegen und ist ein besonderer Reiz für Natur- und Tierfreunde. weiter


Kristallglas, Brillianz in Perfektion

Der faszinierende Werkstoff Glas ist den Menschen schon seit mehr als 4.000 Jahren bekannt. Im 1. Jahrtausend v. Chr. entwickelten Ägypter, Mesopotamier und später die Griechen die ersten ausgereiften und noch heute angewandten Verfahren zur Glasherstellung und -verarbeitung. weiter


Kutschfahrten in der Niederlausitz

Hornow - Klein Loitz - Reuthen Die genannten drei Orte liegen in der Verwerfung des Muskauer Faltenbogens. Die Ausläufe sind die Bloischdorfer Alpen. In Mitten gelegen der Reuthener Park mit seinen bekannten Baumpflanzungen. weiter



Nostalgisch von Park zu Park

Ausgangspunkt der WEM ist der Bahnhof Weißwasser Teichstraße. Während der Fahrsaison verkehren jeweils an den Wochenenden von hier ab die Züge ins 4 km entfernte Kromlau mit seinem größten Rhododendron- und Azaleenpark Deutschlands und auf der 7 km langen Strecke in die Kur- und Parkstadt Bad Muskau weiter


Restaurant Jagdhaus

Spezialitäten erleben... Das Restaurant Jagdhaus bietet Ihnen durch seine gemütliche Atmosphäre und kulinarische Köstlichkeiten ein unverwechselbares Erlebnis. Als Spezialitätenrestaurant bieten wir ein ausgefallenes Angebot von Wild- und Fischgerichten. weiter



Saurierpark

Entdecken Sie den Saurierpark in der Oberlausitz! Es hat sich viel getan! Seit einigen Jahren kann man im wohl schönsten Saurierpark Deutschlands nicht nur über 200 lebensgroße Dinos in spannenden und lebensnahen Szenen bestaunen, sondern die Urzeit mit allen Sinnen erleben...   weiter


Schloss Hornow

Ein Schloss mit langer Tradition Das Gut wurde erstmals im Jahr 1436 urkundlich erwähnt. Ab 1685 lebten und vererbten die Grafen von Oertzen das Rittergut. Nachdem Reichsfreiherr von Wendt in der Zeit von 1846 - 1852 hier gelebt hatte, wurde das Gut von Fürst Pückler erworben.  weiter


St. Martin Kirche in Hornow

Wahrscheinlich im 12. Jahrhundert wird die Kirche erstmalig in der Meißner Bistumsmatrikel erwähnt. Jedoch gehört zur Kirche das älteste Möbelstück der Lausitz, eine hölzerne Einbaumtruhe aus dem Jahr 1182. weiter


Waldhotel Roggosen

Herzlich willkommen im familiär geführten Waldhotel Roggosen. Eingebettet in die wunderschönen Naturlandschaften zwischen Spreewald und dem Muskauer Faltenbogen, erwartet Sie herzliche Lausitzer Gastlichkeit. Zum ENTSPANNEN und FEIERN laden verschiedene Restaurant- und Veranstaltungsbereiche ein. Natürlich fehlen auch Terrassen und Biergarten nebst Spielplatz für unsere kleinen Gäste nicht. Ebenfalls ist ein Sauna- und Fitnessbereich mit Solarium vorhanden. weiter